Notfallwagen

Wenn es schnell gehen muss

Unsere Notfallwagen wurden nach den praxisnahen Anforderungen der Anwender entwickelt und stehen im besonderen­ Maße für Langlebigkeit und Ergonomie. Wichtige Kriterien sind hierbei eine schnelle Zugänglichkeit und ein hohes Maß an Variabilität bei der Ausstattung. Dies sind nur zwei von vielen Anforderungen, die in unseren Notfallwagen verwirklicht werden.

notfallwagen-detail

Passend für Notfallequipment

Unsere Wagen sind komplett für Ihr Notfallequipment (Defibrillator, Reanimationsplatte usw.) vorbereitet. Darüber hinaus können Sie die Wagen variabel mit nützlichem Zubehör, wie zum Beispiel Sauerstoffhalter, Infusionsständer usw., ergänzen. Hierfür verbauen wir u.a. praktische und normierte­ Geräteschienen.

Griffbereit –  Alles am richtigen Platz

Um auch in zeitkritischen Situationen den Überblick zu behalten­, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Schubladen in unterschiedlichen Farben und auch in verschiedenen Höhen zu wählen. Mit einem klinikweit abgestimmten Farb- und Beladekonzept sind nun alle Geräte und Materialien schnell zur Hand.

notfallwagen-detail

Vielfältiges Zubehör

Die HINZ-Notfallwagen bieten bereits viel Stauraum und Ablagemöglichkeiten. Noch mehr Platzkapazitäten gewinnt man durch den Einsatz einer Montagewand. Dort können verschiedene Schütten-Systeme, Desinfektionsmittelspender, Handschuhboxen u.v.m. befestigt werden. Auch hier ist der schnelle und unkomplizierte Zugriff auf die Materialien entscheidend­.

Beispiele unserer Notfallwagen

Noch nicht der richtige dabei? Sprechen Sie uns an!

Unsere Datenbank ist prall gefüllt mit tausenden bereits geplanten und realisierten Wagenmodellen.
Dort finden wir ganz sicher den passenden Wagen für Sie und Ihre Einrichtung. Garantiert.

 

Desinfektion

Pflegehinweise für HINZ Wagen

Desinfektion

Unsere Plattenmaterialien entsprechen den Anforderungen der EN 14322. Diese Norm stellt besondere Anforderungen in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit der Oberfläche. Maßgebliches Kriterium für die Beständigkeit von Oberflächen gegen diverse Substanzen ist die Prüfung auf Fleckenunempfindlichkeit.

Der Einsatz von Desinfektionsmitteln erfolgt als Flächendesinfektionsmittel. Für diesen Anwendungsfall bietet die Industrie diverse Mittel zur Desinfektion an. Die Vielzahl von erhältlichen Desinfektionsmitteln mit diversen Zusammensetzungen, Wirkungsweisen und Anwendungsempfehlungen macht es jedoch unmöglich, eine generelle Freigabe zur Verwendung dieser Produkte zu erteilen. Desinfektionsmittel, die auf Chemikalien basieren, welche über die Prüfmethodik der EN 14322:2004 als hinreichend erprobt erscheinen, können trotzdem im Einzelfall aufgrund der Anwendung entsprechend der Verarbeitungsempfehlung zu Schäden an Oberflächen führen.

Insbesondere ist darauf hinzuweisen, dass viele Anwendungsempfehlungen einen flächigen Auftrag und ein Verdunsten auf der Oberfläche fordern. Übermäßig lange Verweildauer von hoher Feuchtigkeit können den Übergangsbereich von Plattenfläche zur -kante schädigen. Die Verklebung der Kante wurde als wasserfeste PU-Kante ausgeführt, Schäden können jedoch insbesondere dann entstehen, wenn durch starke Abnutzung die Oberfläche beschädigt wurde. Ein Aufquellen des Kantenbereichs kann die Folge sein.

Aus den vorgenannten Gründen empfehlen wir in jedem Fall eine Prüfung des Desinfektionsmittels auf einer nicht sichtbaren Stelle der Oberfläche. Nur diese Vorgehensweise garantiert dem Nutzer die Dauerhaftigkeit des Materials in der gewünschten Anwendung.

Folgende Desinfektionsmittel wurden einer Laborprüfung in Anlehnung an die EN14323 Gruppe 1 unterzogen und als unbedenklich eingestuft (Einwirkzeit 16h bei Raumtemperatur):

 HerstellerProdukt Verwendete Konzentration 
 Bode Chemie  Microbac Forte VAH gelistet  40 fach konzentriert
 Bode Chemie  Kohrsolin VAH gelistet  33 fach konzentriert
 Schülke & Mayr  Perform VAH und RKI gelistet  0,5%ige Lösung
 Schülke & Mayr  Perform VAH und RKI gelistet  3%ige Lösung
 Schülke & Mayr  Terralin Protect VAH gelistet  0,5%ige Lösung
 Ecolab  Incidin plus RKI gelistet  8%ige Lösung
 B.Braun  Meliseptol  gebrauchsfertig


Oktober 2020, HINZ Fabrik GmbH

Qualitätsmanagementsystem