Hygienewagen

Die unsichtbare Gefahr

Schon mit dem Verdacht, dass ein Patient von MRE kolonisiert oder gar infiziert ist, sind strenge Hygienevorschriften in der Gesundheitseinrichtung durch alle Kontaktpersonen einzuhalten, um eine weitere Verbreitung der Keime zu unterbinden.

hygienewagen

Zwei Module – ein System

Das modulare System besteht aus zwei Einheiten und trennt verlässlich saubere und kontaminierte Schutzbekleidung und Utensilien voneinander. Die Schrankeinheit wird vor dem Isolierzimmer abgestellt und enthält die Schutzbekleidung und die Utensilien, die Sie vor dem Betreten des Zimmers benötigen.

Umgang mit MRE-Patienten

MRE-Patienten werden isoliert behandelt und gepflegt, um eine Weiterverbreitung des Keimes auf andere Personen zu verhindern. Vor dem Betreten des Isolierzimmers ist gesondert aufbewahrte Schutzbekleidung anzulegen. Beim Verlassen des Zimmers ist die Schutzbekleidung im Zimmer (Schleusenbereich) auszuziehen, zu entsorgen und eine Händedesinfektion durchzuführen.

Hygienewagen abwaschbare Arbeitsplatte

Hygienische Entsorgung

Die Entsorgungseinheit wird im Zimmer positioniert und nimmt die verunreinigte Schutzkleidung beim Verlassen auf. Wird das Wagensystem nicht benötigt, kann die Entsorgungseinheit (nach einer Wischdesinfektion) an der Schrankeinheit angehängt und platzsparend verstaut werden.

Die Lösung

Die HINZ-Hygienewagen sind das optimale Konzept für die speziellen Anforderungen an die Versorgung eines MRE-Patienten in einem Isolationsumfeld. Mit dem Isolier- / Infektionswagen von HINZ haben Sie ein kompaktes und jederzeit schnell einsetzbares Wagensystem zum Umgang mit MRE-Patienten zur Verfügung.

Isolierwagen

Hochwertige Materialien

Die Hygienewagen aus eigener Fertigung werden ausschließlich aus hochwertigen Materialien gefertigt. Der Korpus wird mit modernsten Fertigungstechniken hergestellt und ist komplett PU-verleimt. Diese wasserfeste und lösungsmittelfreie Verleimungstechnologie gewährleistet ein Höchstmaß an Stabilität und Langlebigkeit.

Ausstattung & Zubehör

 
Wäschesammler
Wäschesammler ­einfach, doppelt, ­fest oder abklappbar
Abfallsammler mit Deckel
Abfallsammler mit Deckel
Abfallsammler mit Kniedrucköffner
Abfallsammler mit Kniedrucköffner
Sicherheitsabwurfbehälter
Sicherheitsabwurfbehälter
Montagewände
Montagewände, ­Aufbewahrungsschütten ­und Desinfektionsmittelspender 
Geräteschienen
Edelstahl-Geräteschienen, Infusionsständer und Handschuhhalterboxen
Easylift
Laptop-Unterbringung "Easylift"
Schräge Arbeitsplatte, fest
Schräge Arbeitsplatte, fest
Variable Arbeitsplatte
Variable Arbeitsplatte und seitlich abklappbare Schreibplatte
Hängeauszug
Hängeauszüge für Dokumappen mit extra großer Nutztiefe
Extra stabile Schubladen
Extra stabile Schubladen mit seitlicher Reling
Extra stabile Schubladen
Extra stabile Schubladen in verschiedenen Höhen, auch mit variablen Fachunterteilungen
Schiebegriffe
Gerade oder ergonomisch abgewinkelte Schiebegriffe 
Schubladenblenden
Schubladenblenden mit Klappgriff und Schloss
Schubladenblenden
Schubladenblenden mit Bügelgriff und Schloss
ISO-Norm-Module
ISO-Norm-Module in verschiedenen Variationen
Auszugsböden
Auszugsböden, offene Fächer und variable Einlegeböden
Röntgenfilmablagen und Formulargefache
Röntgenfilmablagen und Formulargefache
Mobil Teilekatalog zum Blättern
Blättern Sie in unserem Teilekatalog Mobil!

Farben

 
Oberflächenstrukturen und Muster
Antimikrobiell
Antimikrobiell
Trivio orange
Trivio orange
Trivio grün
Trivio grün
Titan
Titan
Terranograu
Terranograu
Nussbaum schoko
Nussbaum schoko
Nussbaum
Nussbaum

Metro grau
Metro grau
Königsahorn
Königsahorn
Kirschbaum
Kirschbaum
Fischgrätenmuster
Fischgräten­muster
Eiche natur
Eiche natur
Buche
Buche
Birke hell
Birke hell
Farben
Weiß
Lichtgrau
Mittelgrau
Magnolia
Pastellgelb
Zitrone
Mango

Dottergelb
Orange
Rot
Bordeaux
Bordeaux
Cranberry
Cranberry
Kristallblau
Pacific

Wasserblau
Atlantic
Himmelblau
Enzianblau
Lila
Iguana
Grün

Hinweis:
Die dargestellten Farben können aus Gründen der Bildschirmdarstellung von den echten Farbtönen abweichen.

Pflegehinweise

Desinfektion

Unsere Plattenmaterialien entsprechen den Anforderungen der EN 14322. Diese Norm stellt besondere Anforderungen in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit der Oberfläche. Maßgebliches Kriterium für die Beständigkeit von Oberflächen gegen diverse Substanzen ist die Prüfung auf Fleckenunempfindlichkeit.

Der Einsatz von Desinfektionsmitteln erfolgt als Flächendesinfektionsmittel. Für diesen Anwendungsfall bietet die Industrie diverse Mittel zur Desinfektion an. Die Vielzahl von erhältlichen Desinfektionsmitteln mit diversen Zusammensetzungen, Wirkungsweisen und Anwendungsempfehlungen macht es jedoch unmöglich, eine generelle Freigabe zur Verwendung dieser Produkte zu erteilen. Desinfektionsmittel, die auf Chemikalien basieren, welche über die Prüfmethodik der EN 14322:2004 als hinreichend erprobt erscheinen, können trotzdem im Einzelfall aufgrund der Anwendung entsprechend der Verarbeitungsempfehlung zu Schäden an Oberflächen führen.

Insbesondere ist darauf hinzuweisen, dass viele Anwendungsempfehlungen einen flächigen Auftrag und ein Verdunsten auf der Oberfläche fordern. Übermäßig lange Verweildauer von hoher Feuchtigkeit können den Übergangsbereich von Plattenfläche zur -kante schädigen. Die Verklebung der Kante wurde als wasserfeste PU-Kante ausgeführt, Schäden können jedoch insbesondere dann entstehen, wenn durch starke Abnutzung die Oberfläche beschädigt wurde. Ein Aufquellen des Kantenbereichs kann die Folge sein.

Aus den vorgenannten Gründen empfehlen wir in jedem Fall eine Prüfung des Desinfektionsmittels auf einer nicht sichtbaren Stelle der Oberfläche. Nur diese Vorgehensweise garantiert dem Nutzer die Dauerhaftigkeit des Materials in der gewünschten Anwendung.

Folgende Desinfektionsmittel wurden einer Laborprüfung in Anlehnung an die EN14323 Gruppe 1 unterzogen und als unbedenklich eingestuft (Einwirkzeit 16h bei Raumtemperatur):

 HerstellerProdukt Verwendete Konzentration 
 Bode Chemie  Microbac Forte VAH gelistet  40 fach konzentriert
 Bode Chemie  Kohrsolin VAH gelistet  33 fach konzentriert
 Schülke & Mayr  Perform VAH und RKI gelistet  0,5%ige Lösung
 Schülke & Mayr  Perform VAH und RKI gelistet  3%ige Lösung
 Schülke & Mayr  Terralin Protect VAH gelistet  0,5%ige Lösung
 Ecolab  Incidin plus RKI gelistet  8%ige Lösung
 B.Braun  Meliseptol  gebrauchsfertig


Oktober 2017, HINZ Fabrik GmbH

Beispiele

 
Hygienecenter 10710
Hygienewagen 10710
Hygienecenter 13058
Hygienewagen 13058
Hygienewagen 08838
Hygienewagen 08838
Hygienewagen 10556
Hygienewagen 10556
Hygienewagen 10616
Hygienewagen 10616
Hygienewagen 12267
Hygienewagen 12267
Hygienewagen 12741
Hygienewagen 12741
MRE-Unit 10583
Hygienewagen 10583
MRE-Unit 10184
Hygienewagen 10184
MRE-Unit 11078
MRE-Wagen 11078
MRE-Wagen 08544
MRE-Wagen 08544
MRE-Wagen 12763
MRE-Wagen 12763