Schulungen und Workshops

HINZ bietet Ihnen im Bereich der Dokumentation und zu weiteren pflegerischen Themen Fortbildungen an. Diese können wir individuell an Ihre Einrichtung und Ihre verwendete Dokumentation anpassen.

Gerne unterstützen wir Sie auch im Alltag bei der Dokumentationssicherung und Dokumentationsüberprüfung für eine eventuelle Evaluation des Formularsystems.

Logo HINZ-Wissen
INHALTE
  • Neuerungen des aktuellen Jahres
  • Funktionsweise des PKMS
  • Definitionen
  • Vorstellung und Erläuterung der hausspezifischen Dokumentation
ZIELGRUPPE

Pflegedienstleitungen und Qualitätsmanager

DAUER

ca. 2 Stunden (individuell anpassbar)

✉ Sprechen Sie uns an!
INHALTE
  • Definitionen
  • Funktionsweise des PKMS
  • Neuerungen des aktuellen Jahres
  • Aktuelle Zahlen des PKMS
  • Vorstellung und Erläuterung der hausspezifischen Dokumentation
  • Rechtliche Aspekte und Beispiele der Dokumentation im Krankenhaus
  • Bearbeiten von Fallbeispielen in Gruppenarbeiten
ZIELGRUPPE

Pflegedienstleitungen und Qualitätsmanager

DAUER

ca. 8 Stunden (individuell anpassbar)

✉ Sprechen Sie uns an!
↑ nach oben
INHALTE

Während einer pflegerischen PKMS-Visite wird entweder mittels der hauseigenen Dokumentation oder auch durch den direkten Besuch am Patienten festgestellt, ob und wie eine Einstufung in PKMS möglich wäre. Bei schon eingestuften Patienten erfolgt eine Überprüfung der bisherigen Dokumentation auf Richtigkeit und Plausibilität.
Hierbei erfolgt ebenfalls eine praxisbezogene Schulung der anwesenden Mitarbeiter.

ZIELGRUPPE

Pflegedienstleitungen und Qualitätsmanager

DAUER

je nach Stationsgröße

✉ Sprechen Sie uns an!
INHALTE

Überprüfung der Dokumentation von aktuell eingestuften PKMS-Patienten auf Richtigkeit und Plausibilität.
Hierbei erfolgt ebenfalls eine praxisbezogene Schulung der anwesenden Mitarbeiter.

ZIELGRUPPE

Pflegedienstleitungen und Qualitätsmanager

DAUER

je nach Stationsgröße

✉ Sprechen Sie uns an!
↑ nach oben
INHALTE

Die Anforderungen an eine Dokumentation im klinischen Bereich verändern sich zunehmend. Um immer auf der sicheren Seite zu sein und die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, passen wir mit Ihnen, wenn notwendig, gerne Ihr Formularsystem an und schulen in diesem Schritt Ihre Mitarbeiter.

DAUER

nach Bedarf

✉ Sprechen Sie uns an!
INHALTE

Standardisierte Assessments werden oftmals für die Einschätzung und Begründung für Probleme, vor allem im Bereich des PKMS, gefordert und bieten eine Unterstützung im Einschätzen von Gefahren. Weiter nehmen Sie auch eine wichtige Rolle im Erfassen von Einschränkungen zur Codierung von Diagnosen und OPS-Codes ein.
Wir stellen Ihnen eine Auswahl an relevanten Assessments im Zusammenhang mit praktischen Beispielen vor.

DAUER

2 Stunden

✉ Sprechen Sie uns an!
INHALTE

Im Zusammenhang mit einer Reorganisation des Dokumentationssystems stellen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern die vernetzten und individuellen Formulare vor, ebenso die Handhabung mit dem Hintergrund der rechtlichen Anforderungen.

DAUER

individuell

✉ Sprechen Sie uns an!
INHALTE

Die nationalen Expertenstandards des DNQP (Deutsches Netzwerk für Qualitätssicherung in der Pflege e.V.) werden ständig aktualisiert und müssen in der täglichen Arbeit beachtet und berücksichtigt werden. Wir informieren Sie über die Aktualisierungen und zeigen Ihnen auf, wie diese in die Praxis umgesetzt werden können.

DAUER

individuell

✉ Sprechen Sie uns an!
↑ nach oben
INHALTE

Aktivierend-Therapeutische Pflege, eine der Grundsätze pflegerischer Arbeit nach dem Ethikkodex des ICN, bildet auch einen wichtigen Teil der Maßnahmen in PKMS ab. Oftmals als Gegensätze dargestellt, können dennoch beide Konzepte genutzt und angewendet werden.
Wie dies möglich ist, zeigen wir Ihnen anhand von praxisnahen Beispielen.

DAUER

2 Stunden

✉ Sprechen Sie uns an!
INHALTE

Nicht nur in der geriatrischen Pflege hat die Aktivierend-Therapeutische Pflege einen hohen Stellenwert. Durch die Vorgaben für die geriatrische Komplexbehandlung ist diese allerdings verpflichtend für die pflegerische Versorgung älterer Patienten. Wir unterstützen Sie dabei, diese Vorgaben in das Pflegekonzept einzuarbeiten und anschließend die Pflegekräfte zu schulen.

DAUER

2 Stunden

✉ Sprechen Sie uns an!

Durch die Teilnahme an den Veranstaltungen können Sie Fortbildungspunkte bei der Registrierung beruflich Pflegender GmbH erwerben.

 
Logo Registrierung beruflich Pflegender